Mode & Music & Lifestyle News! Mode & Music News Mode & Music & Lifestyle Forum! Mode & Music Forum Mode & Music & Lifestyle Marktplatz! Mode & Music Marktplatz Mode & Music & Lifestyle Videos! Mode & Music Videos Mode & Music & Lifestyle Fotogalerie! Mode & Music Fotogalerie Mode & Music & Lifestyle Links! Mode & Music Links Mode & Music & Lifestyle Kalender! Mode & Music Kalender

Mode & Music & Livestyle & Arts & Literatur & Unterhaltung ...

Seiten-Suche:  
 Mode-und-Music.de <- Startseite   Anmelden  oder   Einloggen  Kostenlose Browsergames @ Mode-und-Music.de   
Aktuelle
Web-Tipps @
M-u-M.de:
VIENNA LIFE Highlights - ab sofort bestellbar
Isola dei Pescatori - Lago Maggiore © Maggioni Tourist Marketing
Maggioni Tourist Marketing in neuem Gewand
Lebensmittel müssen hochwertig sein - so wie das Leben selbst
Mitte August erscheint ein neues Kinderbuch im Karina-Verlag
Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder, Jugendlicher und junger ...
Mode & Music & Livestyle! Who's Online
Zur Zeit sind 94 Gäste und 1 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann eigene Beiträge schreiben und so diese Seite mitgestalten!

Mode & Music & Livestyle! Online - Werbung

Mode & Music & Livestyle! Haupt - Menü
@ Mode & Music DE
- Mode & Music News
- Mode & Music Forum
- Mode & Music Lexikon
- Mode & Music Kalender
- Mode & Music WebLinks
- Mode & Music Foto-Galerie
- Mode & Music Testberichte
- Mode & Music Kleinanzeigen
- Mode & Music Browsergames
- Mode & Music Seite durchsuchen

Kategorien
· Design
· Fashion
· Kollektion
· Outlet
· Style
· Trend

Redaktionelles
- Alle News/Beiträge
- News Schwerpunkte
- Top 5 bei Mode & Music

Mein Account
- Mode & Music Log-In
- Mode & Music Account
- Mein Tagebuch
- Mode & Music Log-Out
- Account löschen

Interaktiv
- Link senden
· Foto senden
- Termin senden
- Testbericht senden
- News / Beitrag senden
- Forum-Beitrag schreiben
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Mode & Music empfehlen

Community
- Mode & Music Mitglieder
- Mode & Music Gästebuch

Information
- Mode & Music FAQ/ Hilfe
- Mode & Music Impressum
- Mode & Music AGB & Datenschutz
- Mode & Music Statistiken

Mode & Music & Livestyle! Mode Music Livestyle News
Arts / Kunst - Rubrik bei Mode-und-Music.de - rund um Arts, Kunst, Kultur, Mode, Musik, Literatur, Lifestyle! Arts / Kunst(17.09.2018)
Mode & Trends - Rubrik bei Mode-und-Music.de - rund um Arts, Kunst, Kultur, Mode, Musik, Literatur, Lifestyle! Mode & Trends(21.09.2018)
Music - Rubrik bei Mode-und-Music.de - rund um Arts, Kunst, Kultur, Mode, Musik, Literatur, Lifestyle! Music(21.09.2018)
Literatur - Rubrik bei Mode-und-Music.de - rund um Arts, Kunst, Kultur, Mode, Musik, Literatur, Lifestyle! Literatur(21.09.2018)
Livestyle - Rubrik bei Mode-und-Music.de - rund um Arts, Kunst, Kultur, Mode, Musik, Literatur, Lifestyle! Livestyle(14.09.2018)
Unterhaltung - Rubrik bei Mode-und-Music.de - rund um Arts, Kunst, Kultur, Mode, Musik, Literatur, Lifestyle! Unterhaltung(21.09.2018)
Web Infos & Tipps - Rubrik bei Mode-und-Music.de - rund um Arts, Kunst, Kultur, Mode, Musik, Literatur, Lifestyle! Web Infos & Tipps(29.09.2017)

Mode & Music & Livestyle! Gebackenes BioSchwein
Gebackenes BioSchwein
Gebackenes BioSchwein
Gömnigk / Bad Belzig

Mode & Music & Livestyle! Terminkalender
September 2018
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Mode & Music & Livestyle! Kostenlose Online-Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Mode & Music & Livestyle! Seiten - Infos
Mode & Music DE - Mitglieder!  Mitglieder:64.457
Mode & Music DE -  Links!  Links:2
Mode & Music DE -  News!  News:40.359
Mode & Music DE -  Kalender!  Termine:0
Mode & Music DE -  Testberichte!  Testberichte:121
Mode & Music DE - Forum!  Forumposts:230
Mode & Music DE -  Galerie!  Galerie Bilder:1
Mode & Music DE -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:0
Mode & Music DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Mode & Music & Livestyle! Online Surf Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Mode & Music & Livestyle & Arts & Literatur & Unterhaltung !

Mode & Music - News! Boulevardtheater als Bildungsinstitution in Bukarest

Veröffentlicht am Montag, dem 23. Oktober 2017 von Mode-und-Music.de


Mode & Music Infos Boulevardtheater als Bildungsinstitution in Bukarest


connektar: 7. FESTin pe Bulevard 2017 - Neue Wege in Sachen Bildungstheater

Mitten im Zentrum der rumänischen Hauptstadt Bukarest liegt am belebten Bulevard Magheru das Nottara Theater, eine Boulevard-Institution in der Theaterlandschaft des Landes.

Da das Napoleonische Theaterdekret von 1807 die Boulevardtheater als zweitrangig ansah, verlangte man von ihnen eine Spezialisierung auf bestimmte Genres. Dem schlossen sich andere europäische Städte wie Wien (mit den Wiener Vorstadttheatern) und Berlin (mit dem Königsstädtischen Theater) an. So kommt das, was im Allgemeinen das Genre Typische der Boulevardtheater ausmacht: das Boulevardstück, eine Art grobe Komödie, Burleske oder Schwank in der Vorstellung ihrer treuen Besucher. Da existiert wenig Unterschied zwischen Ost und West, von Paris bis Bukarest stehen allabendlich die Liebhaber Schlange.

"Das Nottara Theater wurde im Jahre 1947 unter dem Namen ,Armeetheater' gegründet. Fünfzig Jahre ununterbrochener Erfahrung brachten dem Theater seine verdiente Beliebtheit und die Lebensdauer ... Als Mitglied der berühmtesten Kunstvereine in Rumänien, hat ... (das Haus) ... repräsentative Theaterstücke wichtiger klassischer und zeitgenössischer Verfasser der universalen und nationalen Schauspielkunst vorgeführt," heißt es im Reiseführer.

Dem will Generalmanagerin und Festivalchefin Marinela Tepes einerseits gerecht werden. Doch hat sie dem Einiges hinzugefügt, was den Rang des Hauses seit den vergangenen Jahren positiv gesteigert hat.
Im Französischen hat "Boulevardtheater" nicht den negativen Anstrich, den es in Deutschland besitzt, und kann sich auf aktuelles Zeittheater in einem respektablen Rahmen beziehen. Paris und Bukarest sind in Vielem ganz nah und historisch eng beieinander. Genau darauf hin hat das "FESTin pe Bulevard" seine Aktivitäten ausgerichtet und in 2017 die fünfte Festival-Ausgabe ausgerichtet. Jahr für Jahr umfangreicher und breiter gefächertes Angebote lässt das eher "überkommene" Nationale Theaterfestival FNT neidisch werden.

Wer braucht denn heutzutage in einem vereinigten Europa so viel Nationales? "Die rumänische Theatervereinigung UNITER und ihre an Selbstüberschätzung kaum zu übertreffende Festivalchefin feiern sich in Pyrrhussiegen, ganz offensichtlich nach außen bestens abgeschottet, im Glücksgefühl eigener Größe", so hört man immer wieder von diversen Theaterchefs, die aber nicht genannt werden wollen, da sie um ihre Teilhabe am FNT fürchten müssen.

Das Nottara Festival öffnet sich kontinuierlich, sucht nach internationalen Beiträgen und scheut nicht, ausländische Presse und Beobachter hinzu zu bitten. Dies düpiert regelmäßig die "Dinosaurier" unter den rumänischen Theaterkritikern, bringt jedoch andererseits internationalen Zuspruch und ausländische Besucher.

In diesem Jahr fanden also u.a. deutsche und schwedische Repräsentanten und Verantwortliche für Jugendtheater den Weg nach Bukarest. Das Festival hatte diese Sparte mit illustren Produktionen breit angefüllt.

Bildungsansätze im Festival 2017
Daraus exemplarisch drei Stücke unterschiedlicher Provenienz, die aufzeigen, wie die FESTin pe Bulevard Verantwortlichen zukunftsorientiert gezielt auf ein junges Publikum zugehen.

WEIßBROTMUSIK von Sasha Marianna Salzmann der Berliner Theatergruppe STRAHL in der Regie von Nick Hartnagel: In knappen, schnellen Szenenfolgen und Wechsel von Charakteren liefert die Truppe einen recht aktuellen Beitrag über Welt und Umwelt junger Menschen mit Migrationshintergrund. Zunehmende Aggression im Alltag wird lebend und echt, wenn ein alter "Penner" aus der ersten Reihe mit nationalistischen Parolen die Vorstellung stört, dann beruhigt, aber am Schluss urplötzlich von der beiden männlichen Darstellern angegriffen und massiv verletzt zu Boden geprügelt wird.
Hyperrealistisches Theater, das Fragen aufwirft: "War der Alte nicht total unsympathisch? Kann man nicht doch auch die beiden Freunde verstehen?" Das Stück macht es den Zuschauern nicht leicht, für eine Seite Partei zu ergreifen. Gut so und richtig im Jugendtheater. Unterforderung wäre bei den jugendlichen Besuchern nicht angebracht. Moralin vergrault die Jugend bloß.

Die jungen Besucher, zumeist aus der deutschen Schule in Bukarest, haben verstanden. Ihre Neugierde ist geweckt.
Nur die ewig Gestrigen, die rumänischen Kritiker, verlassen diese Vorstellung vergrault. Sie sind nicht gewillt dazu zu lernen, Migration ist für sie kein Thema. Doch haben sie dabei die unzähligen Landsleute vergessen, die als Migranten mit enormen Problemen in Europa leben.

Ein Lob an Narcisa Mocanu für den Mut, dieses Stück auszuwählen und durchzusetzen. Bei einem internationalen Festival dürfen die Rumänen begreifen, über den Weg von Weitsicht ihre eigene Situation in Europa in Betracht zu ziehen. Kein einfaches Unterfangen.

In EXPLOZIV der Autorin Elise Wilk geht es da schon anders zu. Im Milieu, das einer amerikanischen Highschool-Musical-Soap entliehen zu sein scheint, finden die Besucher sich wieder. Sie sind zu Tränen gerührt, denn sie kennen ja alle diese pubertierenden Söhne und Töchter, die sich an- und untereinander reiben und ihre Kräfte messen. Hier versteht der Durchschnittsrumäne die Welt und wäre ja so gerne angesiedelt im rosaroten Schein und Sein, fern jeder Realität. Hier genießt man offensichtlich, die hausgemachten Teenager-Probleme nachbarschaftswirksam in der Vorstellung und der anschließenden Diskussion ausbreiten.

Sind das wirkliche Probleme heranwachsender rumänischer Jugendlicher? Oder führt man hier von Pädagogen begleitet Scharen von Schülern in die vergnügliche US-Welt von Barbie und Co.? Die Jugendlichen klopfen sich vor Begeisterung auf die Schenkel, die Kritiker jubeln.
Elise Wilk wurde sehr gekonnt, pointen- und temporeich (mit einer angemalten Schwarzen, in der Art von Minstrelshow-Revue der 40er Jahre die Gesänge der Schwarzen verulkend und auf sarkastische Art und Weise so ihr Publikum unterhaltend) vom jungen Andrej Majeri (produziert vom Nationaltheater Craiova) in Szene gesetzt. Majeri besitzt Kraft und Auge fürs Publikum, was eine Karriere in Rumänien erwarten lassen. Und so darf am Bulevard Magheru dann auch Boulevard für die "Next Generation" nicht fehlen.

"20. November" - verdrängte Realität
Als ein Schüler im November 2006 im deutschen Emsdetten Lehrer und Mitschüler durch Schüsse verletzte und sich anschließend selbst tötete, gab es Aufzeichnungen im Internet. "Sebastian" führte ein Online-Tagebuch, Aussagen von Mitschülern deuteten den Amoklauf an. Dass der junge Mann dem Mobbing schutzlos ausgeliefert war, nahm man nicht ernst. Dieses Material wählte Lars Norén als Grundlage für einen Monolog:

Sehr eloquent und eindringlich berichten Schauspieler Ali Deac und Regisseur Eugen Jebeleanu in ihrer Fassung des Stücks (produziert vom Nationaltheater Sibiu) von einem Leben als Außenseiter, vom Mobbing in der Schule, überforderten Lehrern, andauernden Demütigungen. Basierend auf Noréns Text entwickeln die Beiden Porträt und Psychogramm eines Täters, der in seiner Ohnmacht und Wut durch gut gemeinte Beschwichtigungsversuche, auch durch Appelle an Vernunft und Geduld nicht mehr aufzuhalten ist. Der Protagonist denkt zunehmend an einen Amoklauf. Er begeht hier dann Selbstmord.

Ein überaus bedeutender Beitrag des Festivals in Sachen Theater für die Jugend. Hier sind Eltern und Jugendliche direkt angesprochen, frühzeitig den Dialog zu suchen, denn Mobbing war und ist ein aktuelles Thema, was hohe Suizidraten an Schulen weltweit beweisen.

Jebeleanu gehört zu den Protagonisten des jungen, neuen rumänischen Theaters, das seine Aufgabe im sozialen, politischen Bereich und den unterschiedlichen Massenmedien sucht und diese auf die Bühne bringt. "Alltagsmeldungen über die Menschen liefern den aktuellen Stoff, der dann zu Theater transformiert dazu beitragen kann, Empathie für diese Menschen rund um uns herum zu entwickeln."

Leider versagen hier sowohl Teile der rumänischen Theaterkritik ebenso wie Eltern, die dieses Thema vollkommen realitätsfremd weit von sich weisen. Umso effizienter, dass Theater und Festival eine wichtige Diskussion im nebulösen Grau des sozialen Umfelds in Rumänien anstoßen. Theater wird zum psychologischen Ventil dieser sozialen Komponente, Theater erfüllt seine Aufgabe als realitätsbezogene Bildungsinstitution.

Marinela Tepus präsentiert 2017 ein umfangreiches Festivalprogramm, lockt mit Stücken von Saint-Exupéry bis Shakespeare in modernen Neuinszenierungen junge Menschen in das Nottara Theater. Geschickt hat ihre Crew, die zunehmend aus jüngeren Mitarbeitern und Beratern besteht, den Schritt in eine Öffnung des Hauses auf die Jugend zugehend konzipiert, indem sie Theater als pädagogische Institution versteht. Damit kann über ein Festival hinaus die Sparte "Boulevard mit zeitgenössischen Aspekten" in Bukarest einer Zukunft mit guter Auslastung des Theaters entgegen sehen. Man darf auf FESTin pe Bulevard 2018 gespannt sein. (www.nottara.ro)


Über:

PPS Promotion-Presse-Service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss
Deutschland

fon ..: +492424-90 80 440
web ..: http://www.kfe.de/
email : pps@kfe.de

PPS - Promotion-Presse-Service Agentur wird Christian Bauer und Dieter Topp, Künstler und Publizist, verwaltet.
PPS bietet Aussendungen an im Bereich Kultur und Kultur-Politik, unter besonderem Aspekt von Sprechtheater, Ballett, Musik und Musiktheater, Kunst, Kunstausstellungen und Kulturtourismus.
PPS - Aussendungen gehen an Redaktionen in der Bundesrepublik, nach Österreich und in den deutschsprachigen Bereich von Belgien und Niederlande an Print-, TV-, Radio-, Online - Redaktionen, Medienschaffende und PR-Verantwortliche, sowie offene Kulturkanäle.
PPS-Promotion-Presse-Service gehört zur Pressestelle KulturForum Europa:
Eine europäische Begegnung. Das KulturForum Europa e.V. wurde auf Initiative von Hans-Dietrich Genscher 1992 zur Förderung des gemeinschaftlichen europäischen Gedankens auf allen Gebieten der Kultur gegründet. Gegenseitige Beachtung und Toleranz sollen als Beitrag zur Völkerverständigung vorangetrieben werden.()
PPS-Promotion-Presse-Service berichtet seit 2005 über das Ballett der Staats- und Volksoper Wien, covert das Int. Istanbul Music Festival und die Istanbul Biennale sowie die Music Biennale Zagreb (seit 2007). Für 2008 sind das Int. Springfestival, das Herbstfestival und Fringe Festival Budapest, das Zemplén Festival im Länderdreieck Ungarn-Ukraine-Slowakei, sowie Wratislavia Cantans (PL) hinzugekommen. In 2008 wurde PPS eingeladen, für das Int. Theaterfestival Bukarest und Timisoara, sowie 2009 für das Underground Festival Arad, (RO), das Libertas Dubrovnik Summerfestival und ZFF Zurich Film Festival zu berichten. Hinzu kam eine jährliche Zusammenarbeit mit zuerich.com/Zürich Tourismus und Stadtmarketing in Zusammenarbeit mit a42. Agentur für Tourismusmarketing.
2010 berichteten wir erstmalig vom BITEI-Theaterfestival in Chisinau/Moldau unter dem Aspekt der Information über Ost-West-Theater in vorwiegend russisch sprechenden Ländern. 2011 ist das Internationale Theaterfestival Sibiu/Hermannstadt (RO) hinzugekommen; weiterhin berichtet PPS für die Philharmonie (Müpa) Palast der Künste, Budapest (HU). Anlässlich des 3. Int. Theaterfestivals Tbilisi (Tiflis, Georgien) und des 1. Festival of Puppet Theatre, Sachalin, Russland, waren wir 2011 alleinig als deutsche Pressevertreter eingeladen. 2012 wurde die Leitung von PPS als europäischer Beobachter, Berichterstatter und internationaler Juror zum 30. Fadjr Festival nach Teheran gebeten. Das Jahr endete mit der erfolgreichen PR-Kooperation für Janacek-Musikfestival, Brünn (CZ). Seit Anfang 2013 hat die Ungarische Staatsoper, Budapest, unsere Agentur zur regelmäßigen Berichterstattung gebeten. 2015 hat die Kooperation mit dem Staatlichen Akademietheater Opereta Kyiv , 2016 mit Int. Monodrama Festival Fujairah (UAE)und Int. Scientific Conference of The Academy of Arts, Kairo., TESZT Festival des ungarischen Theaters Timisoara (RO) und THESPIZ Monodramafestival, Kiel, Deutschland ...


Pressekontakt:

PPS Promotion-Presse-Service
Herr Christian Bauer
EU-Kulturzentrum Haus Jakobholz 10
52391 Köln-Vettweiss

fon ..: +492424-90 80 440
web ..: http://www.kfe.de
email : pps@kfe.de


Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Mode-und-Music.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Mode-und-Music.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Boulevardtheater als Bildungsinstitution in Bukarest" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Mode-und-Music.de könnten Sie auch interessieren:

Gil Scott-Heron "Me And The Devil" (Official HD Video)

Gil Scott-Heron
Lene Lovich: Bird Song (1979, from the album 'Flex')

Lene Lovich: Bird Song (1979, from the album 'Flex')
Anne Karin: Er war da, als ich dich brauchte (1980)

Anne Karin: Er war da, als ich dich brauchte (1980)

Alle Youtube Video-Links bei Mode-und-Music.de: Mode-und-Music.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Mode-und-Music.de könnten Sie auch interessieren:

Berliner-Gaerten-der-Welt-in-Berlin-Marza ...
Berlin-Botanischer-Garten-110925-DSC_0265 ...
Biennale-Nr-57-Venedig-2017-Giardini-Pavi ...


Diese News bei Mode-und-Music.de könnten Sie auch interessieren:

 Cello Meisterkurse & Konzerte in Kronberg (PR-Gateway, 03.09.2018)
23. bis 30. September 2018

Alle zwei Jahre lädt die Kronberg Academy Cello-Begeisterte ein in die "Welthauptstadt des Cellos" (Mstislav Rostropovich). In diesem Jahr finden die "Cello Meisterkurse & Konzerte" vom 23. bis 30. September statt. In Kronberg sind dann über 170 Cellostudentinnen und -studenten aus 40 Ländern zu Gast, um an den Meisterkursen mit den renommierten Cellisten Frans Helmerson, Gary Hoffman, Jens Peter Maintz und Wolfgang Emanuel Schmidt teilzunehmen. Auch das Publiku ...

 Voelkel Naturkostsafterei erfolgreich gegen Eckes-Granini (PR-Gateway, 30.08.2018)
Der Vergleich "David gegen Goliath" liegt nahe: Voelkel, die Naturkostsafterei aus dem Wendland, hat sich erfolgreich gegen die international agierende Eckes-Granini Group durchgesetzt. Das Unternehmen wollte Voelkel daran hindern, das Produkt bioC mit dem geplanten Etikettenlayout zu verkaufen, weil es optisch zu sehr an Eckes-Graninis "hohes C" erinnern würde.

Fast ein Jahr lang wehrte sich Voelkel vor Gericht gegen den mächtigen Gegner und bekam nun am 3. August 2018 endlich Recht: Eck ...

 Arabische Gaumenfreuden im Kempinski Hotel Muscat (PR-Gateway, 20.08.2018)
Wie schmeckt Oman? Ein bisschen nach Indien, Thailand, der Arabischen Halbinsel und Ostafrika. Die Küche Omans ist seit jeher vielfältig und von verschiedenen Einflüssen geprägt. Umso spannender ist das Geschmackserlebnis, dass das Kempinski Hotel Muscat seinen Gästen bietet: traditionell, authentisch, weltoffen.

Zimt, Kardamom, Safran, Kurkuma, Nelken und Rosenwasser: Das sind die Gewürze des Orients, die sofort Bilder aus 1001 Nacht in uns hervorrufen und bis heute die Rezepte landesty ...

 Charity-Domain für Charity-Aktiviäten (PR-Gateway, 10.07.2018)
Die Kölner Boulevard-Zeitung Express schreibt:"Kölner Charity-Lady hütete jahrzehntelang familiäres Geheimnis".

Wenn die Boulevard-Presse und das Boulevard-Fernsehen ein Wort aus einer fremden Sprache wie selbstverständlich verwenden, dann ist es in Deutschland angekommen. Das gilt zum Beispiel auch für den Begriff "charity". Daher wird jeder auch verstehen, womit sich Charity-Domains befassen.

Die neue Charity-Domain ist eine wertvolle Domain für Einzelpersonen und Organisationen ...

 Jury lässt Cannes 2018 in Mouton Cadet Wine Bar ausklingen (PR-Gateway, 23.05.2018)
Cannes, Dienstag, 23. Mai 2018.

Nach Verkündung der Award-Gewinner der 71. Internationalen Filmfestspiele von Cannes traf sich die Jury des Festivals 2018 in der Mouton Cadet Wine Bar.

Präsidentin Cate Blanchett und ihre Jury Chan Cheng, Ava Duvernay, Robert Guediguian, Khadja Nin, Lea Seydoux, Kristen Stewart, Denis Villeneuve und Andrey Zvyagintsev genossen einen privaten Moment der Geselligkeit in der intimen Atmosphäre der Mouton Cadet Wine Bar.

Auf Wiedersehen 2019 ...

 Edward Lachman in der Mouton Cadet Wine Bar ausgezeichnet (PR-Gateway, 19.05.2018)
Cannes, Samstag, 19. Mai 2018. Bereits zum dritten Mal in Folge besuchen der Preisträger des angesehenen Pierre Angenieux ExcelLens in Cinematography Awards und seine Gäste die Mouton Cadet Wine Bar nach der offiziellen Preisverleihung.

Jedes Jahr richtet der Angenieux Award die Scheinwerfer auf einen Kameramann, dessen Arbeit für die Welt des Films bedeutsam und richtungsweisend ist. Nach Peter Suschitzky (2016) und Christopher Doyle (2017), geht der Award dieses Jahr an Edward Lachman ...

 SPIKE LEE IN DER MOUTON CADET WINE BAR (PR-Gateway, 16.05.2018)
Alle Augen sind auf BlacKkKlansman gerichtet, den Film vom amerikanischen Regisseur Spike Lee, der im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes läuft. Der Regisseur wählte für die Präsentation die Mouton Cadet Wine Bar - wegen des geschützten und einmaligen Blicks auf die traumhafte Bucht von Cannes.

27 Jahre nach der Nominierung von Jungle Fever in Cannes ist Spike Lee, mit einer Traumbesetzung von John David Washington, Adam Driver, Laura Harrier und Topher Grace, zurück. Sie waren an de ...

 BARMER In der Kritik: Krankenkassen erzielten 2017 Milliardenüberschuss (PR-Gateway, 23.02.2018)
Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr einen Überschuss von rund drei Milliarden Euro erzielt. Das teilte der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) am Donnerstag in Berlin mit. Er bestätigte damit nach Informationen von BERLINER TAGESZEITUNG (BTZ) im Grundsatz einen entsprechenden Medienbericht.

"Der Krankenversicherungsschutz der 90 Prozent gesetzlich versicherten Bevölkerung steht auf einer soliden finanziellen Basis", erklärte GKV-Sprecher Florian ...

 Kulturnacht Texel: Watteninsel setzt neues Highlight in dunkler Jahreszeit (PR-Gateway, 30.01.2018)
Am 17. Februar startet einzigartiges Preview-Event zum Kulturmonat "Langer Juni"

Die Kulturszene der niederländischen Watteninsel Texel setzt inmitten der dunkelsten Jahreszeit ein Leuchtfeuer der Inspiration und guten Unterhaltung. In Anlehnung an beliebte Events wie die Museumsnächste in Amsterdam und Rotterdam lädt Texel am 17. Februar 2018 zu seiner ersten "Cultuurnacht" ein. Gastgeber der Premiere ist der Hafenort Oudeschild, in den folgenden Jahren wird der Austragungsort von Dorf z ...

 SPZ Charite - Dr. med. Seo-Rin Ko ein wahrer Engel in Weiß (PR-Gateway, 12.12.2017)
Sozialpädiatrische Zentren (SPZ) sind ambulante interdisziplinäre Einrichtungen und wurden 1989 durch das Gesundheitsreformgesetz (GRG) im § 119 SGB V und ergänzend ab 2003 in § 4 Frühförderungsverordnung auf der Grundlage von § 30 SGB IX verankert, so zumindest sollte es sein. Was die Betroffenen am Ende von der medizinischen Kunst erwarten können, hängt in den SPZ-Einrichtungen oft vom "Wohlwollen", der sogenannten "Engel in Weiß" ab.

Hierbei können Betroffene mitunter auf einen MRT-Bef ...

Werbung bei Mode-und-Music.de:




Boulevardtheater als Bildungsinstitution in Bukarest

 
Mode & Music & Livestyle! Online Werbung
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Mode & Music & Livestyle! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Mode & Music Infos
· Weitere News von Mode & Music


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mode & Music Infos:
Der RaketenSEO Web-Contest endet bereits in vier Tagen!


Mode & Music & Livestyle! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Mode & Music & Livestyle! Online Links
Stilfaktor

Mode & Music & Livestyle! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2007 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Mode & Music - Lifestyle Arts Literatur Unterhaltung / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung